salatmaier 998, verstaucht

also, das ist ja was.

was denn meine liebe?

da steht: in linz haben ein paar junge burschen mädels belästigt und sie uneingeladen an gesäß und brust betatscht. Und dann der hammer – „zum motiv ist noch nichts bekannt“.

          ……………..

(Es heißt, der Mann sei vor Lachen von seinem Stuhl gefallen und habe sich dabei aus Versehen den kleinen Zeh verstaucht. Eine Klage an die Krone, wegen Gefährdung der öffentlichen Sicherheit mit blödem Geschreibe wird von der verstauchten Partei überlegt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.