salatmaier 955, schau auf dich, schau auf mich

und? hast wen getroffen am markt?

ja, dem mostbartl seine rosi. sie hat ja für ihn gekellnert in seiner wohnung während des lockdowns. aber jetzt arbeitet sie wieder im lustigen weinfass.

und? was erzählt sie so?

nun, sie hat ja immer gewichtsprobleme und sie sagt, es wurde ihr klar: es sind immer dünne, die noch nie dick waren, die dicken sagen, wie sie abnehmen sollen und das findet sie einfach unmöglich.

aha. jetzt wo sie es sagt, seh ich das auch. und es sind leute, die keine probleme mit alkohol haben, die versuchen, alkoholikern das alkoholtrinken abzugewöhnen.

schon schräg, nicht?

unsere regierung redet doch immer von solidarität und so.

          ja, genau. sie sagen „schau auf dich und schau auf mich!“

wie wärs: ich schau auf die alkoholiker und trink ein glasl auf sie und du schaust auf die rosi und isst ein stück kuchen auf sie.

genau. es muss aber ein ganz fettes stück sein, damit sie was davon hat…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.