salatmaier 864, fragen über fragen

Fragen, die Journalisten einmal stellen müssten, bis Politiker diese Fragen beantworten:

a)die wahren Coronatodeszahlen mit Zusammenfassung aller Vertuschungen und Manipulationen im Zusammenhang mit „Coronatod“.

b) wie allerlei Länder mit dieser Situation umgehen, samt Erfolgen und Misserfolgen und wie sich die Menschen dort verhalten
c) wie viele der „Infizierten“ sind tatsächlich krank und an welchen Symptomen leiden sie

d) warum müssen die Völker noch immer testen, obwohl sich Fauci nicht testen lässt und die WHO sagt, der PCR Test ist kein Diagnosemittel
e) wie viele der Genesenen haben wirklich Folgeschäden und welche, bei welchen Vorerkrankungen
f) warum lassen Regierende (Merkel und Co) manche Untersuchungen nicht zu und warum unterbinden sie den wissenschaftlichen Diskurs, zum Beispiel mit einem Dr. Bhakti?

g)Warum berufen sie sich nur auf ein oder zwei Leute, warum haben sie nicht mehr Experten aus verschiedenen Bereichen.

h) Warum lassen sich die Politiker JETZT nicht impfen? Worauf warten sie? Auf Valneva?

i)Warum verhängen sie noch immer lockdowns, obwohl unsere Politiker damit die Wirtschaft zerstören und trotzdem keine dauerhaften ERfolge erzielen?

j)warum…? Die Liste ist nicht vollständig

Einfach mal die Fragen stellen, die ALLE unsere bezahlten Vasallenjournaillisten unseren Regierenden seit über einem Jahr NICHT stellen. DAs wäre mal echter Journalismus im Dienste des Volkes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.