salatmaier 798, fastenzeit 2

also, sachen gibts.

was gibts denn schon wieder, meine liebe?

hast du schon mal was gehört von „herrgottsbscheisserle“?

himmel nein. was soll dass den sein?

in der zeitung steht, dass man im mittelalter in der fastenzeit maultaschen erfand, weil der teig das fleisch unsichtbar machte. daher konnte der herrgott es nicht sehen und sie konnten ungeniert fleisch in der gestrengen fastenzeit essen.

in der zeitung steht das? na hoffentlich macht das nicht schule.

wie meinst das jetzt?

stell dir vor, die leute kämen auf die idee, gleiches mit dem finanzamt zu machen und „finanzamtbscheisserle“ zu kreieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.