salatmaier 529, ehre

 also, so was! wo leben wir denn mittlerweile!

was ist denn, meine liebe?

der tatbestand der „majestätsbeleidigung“ ist praktisch wieder eingesetzt, und das ganz ohne majestät.

was meinst jetzt genau?

ein wutbürger hat unseren lieben, wunderbaren, voll-kompetenten, super-agierenden, einmalig gscheiten gesundheitsminister anschober in einem öffentlichen posting einen „volltrottel“ genannt. jetzt muss er 500 euro strafe zahlen.

wenn es 500 euro kostet, seine majestät den gesundheitsminister einen volltrottel zu nennen, wieviel kostet es dann, wenn man den nehammer einen „richtigen volltrottel“ nennen täte, nicht, dass ich ihn so nenne, ich frage nur?

der nehammer ist nicht so umgänglich, der kostet sicher tausend, aber dafür kriegst du dann den strafzettel von einem durchgegenderten politzisten oder polizistinnen.

übrigens: jetzt darfst über unseren bundespräsi nix mehr sagen, sag ich dir, das wird sonst teuer. kostet wahrscheinlich das doppelte vom nehammer, sogar wenn du ihn nur ein „trotterl“ nennen tätest. ist ja seine majestät der bundespräsi.

einzig die ausländer trump, johnson und putin können wir noch alles nennen.

das ist eben wahre demokratie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.