salatmaier 518, unterhaltung

und wovon lebt so ein staatskünstler eigentlich?

vom staat natürlich.

das regt mich aber schon auf, dass das klar ist!

also, jetzt doch! sei mal ein bisschen gelassen!

gelassen? wieso? ich geh arbeiten und zahl! daher bin ich der staat. und ich brauch keinen künstler alias staatssatiriker, der mir sagt, dass ich pack bin, weil ich seine meinung nicht teile. das find ich nicht lustig.

eigentlich hast recht. wir halten uns eh genug politiker zur staatlichen unterhaltung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.