salatmaier 503, ähnlich aber nicht gleich

 was ist denn passiert beim begabtenwettbewerb? du schaust ja fix und fertig aus.

das bin ich auch. stell dir vor, die haben ein neues bewertungssystem auf der basis trudeau eingeführt.

aha, was heißt das nun?

der trudeau ist doch der kanadische premierminister, der findet, dass wettbewerb und so, diskriminierend ist. nun berief sich unsere kommissarin auf ihn und sagte, wir müssen neu bewerten. nicht mehr der beste gewinnt, sondern der/die geringste, denn so gibts keine diskriminierung.

und wie hat das dann in der praxis ausgeschaut?

  1. der jonatan-gieselher oschkosch-gschwandtner gewann den mathewettbewerb, weil er nicht zählen kann. er hat nämlich eine rechenschwäche und zählt nur jede dritte zahl. 1.platz in mathe.
  2. die hatün gülülü gewann den schreibwettbewerb, weil sie nicht gscheit deutsch kann. gscheit türkisch kann sie aber auch nicht, sagt sie. 1.platz in literatur.
  3. die chantal muxenhuber gewann den chemiewettbewerb, weil sie ein mädchen ist. fast hätt sie uns in die luft gesprengt beim mischen der substanzen. ein kollege konnte das eben noch in letzter sekunde verhindern.

also ich denk, du siehst das falsch. das phänomen ist nicht neu.

wie, ist nicht neu?

na, die methode trudeau haben wir in der politik doch schon lange…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.