salatmaier 449, wundersam

 also, da legst dich nieder. unsere behörden werden immer wundersamer.

             was wundersamen sie denn so, meine liebe?

da steht, dass ein mann, der jahre lang seine initialen fg in seinem autokennzeichen hatte, diese buchstabenkombi jetzt nicht mehr verwenden darf, weil „fg“ die abkürzung für „führers geburtstag“ ist. hat man töne?

das ist in der tat wundersam. dann heißt wahrscheinlich fh in wirklichkeit nicht fachhochschule, sondern „führers hirn“.

richtig. und wer fs im kennzeichen hat, meint eigentlich führers socken, oder wie? oder fu – führers unterhosen. uijegerle, jetzt wird mir was klar. unser kennzeichen wird wohl auch bald verboten werden.

unseres? wir haben ja gar kein wunschkennzeichen und f ist auch keins drin.

nein. aber ib und das ist doch die abkürzung für „identitäre bewegung“ – so ziemlich das schlimmste, was unsere medien beschreiben. was machen wir jetzt?

wir fragen einfach an, ob wir ra haben dürfen.

ra? wofür steht denn das?

rudi anschober – der beliebteste politiker österreichs. dann sind wir sicher.

wenn du dir da mal nicht zu sicher bist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.