salatmaier 420, neues vom markt

und? hast wen getroffen?

ja, den bartl mit dem most und seinen besuch aus ostdeutschland. bertl heißt er, aber man darf ihn nicht so nennen und most trinkt er auch keinen.

aha. und was sagt dem bartl sein bertl so?

fremde treffen bildet wirklich. ich hab durch den bertl, also den albert – er ist ein ehemaliger ddrler – heute gelernt, was ein ulb und was ein hon ist.

ulb und hon? sind das die haustiere vom bartl seinem bertl, ähm, albert?

nein. stell dir vor: ulb und hon bezeichneten in der alten ddr bestimmte zeiteinheiten.

das hätt ich jetzt nicht gedacht. und wie lange dauerten diese zeiteinheiten?

ulb bedeutete: solange brauchte man vom aufstehen aus dem sessel bis zum abstellen des fernsehgerätes, wenn eine ulbrichtrede anstand.

echt witzig! und wie lange dauerte dann der hon? vermutlich die zeitspanne vor der honeckerrede?

der hon betrug 1/10 ulb.

einfallsreich, sehr einfallsreich! das regt meine fantasie total an.

             meine läuft schon auf hochtouren.

man könnte sagen, bei uns ist ein blüm gleich ein ulb und ein anscho gleich ein hon.

auf den punkt. die kürzeste einheit aber ist ein vdb, da schalten wir den fernseher gleich gar nicht ein…

3 Antworten auf “salatmaier 420, neues vom markt”

    1. Seitdem Sie mir das erzählten, habe ich schon 100 mal darüber gelacht. Großartig, der Einfallsreichtum der Menschen…
      Danke nochmals für den Tipp, lieber Bertl, hihi
      Liebe Grüße
      Ihr österreichischer Salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.