salatmaier 379, sternderl

 was hältst denn du vom gendersternchen der deutschen feminist*innen? man soll immer kurz innehalten, wenn man über so ein sternchen fällt.

ob die sternchen an all die vergewaltigten und ermordeten frauen erinnern sollen?

aaah! statt stolpersteine, sozusagen stolpersterne?

2 Antworten auf “salatmaier 379, sternderl”

  1. Liebe Frau Salatmaier,
    die Gender-Wissenschaftler*innen haben daran bestimmt nicht gedacht, denn Gender ist ja an sich eine brutale Wissenschaft. Was die mit unserer schönen deutschen Sprache machen, ist schon brutal.
    LG und einen schönen Sonntag für den Rest.
    Rainer Berg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.