salatmaier 341, der jeannee

also, jetzt stell dir das mal vor! der ewig großgoscherte jeannee von der krone traut sich plötzlich nix mehr schreiben. er meint, die mutigen Worte „es wird sich wohl am rassissmus nix ändern, alles wird beim alten bleiben“ muss er jetzt dem kollegen von der bild zeitung überlassen. was sagt man dazu?

der jeannee von der krone traut sich keine widerlichen bemerkungen mehr schreiben? das muss an der neuen political correctness der krone neu liegen, weil in der alten hat er jeden genannt, was er wollte.

1 Antwort auf “salatmaier 341, der jeannee”

  1. … ist nicht so schlimm, solche Worte sind nicht eh mehr im Zeitgeist. Er könnte sich ja zur BLM bekennen, sich selbst als Rassisten bezeichnen und am besten das Ganze mit einem Selbstbildnis, auf dem er kniet, krönen.
    Rainer Berg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.