salatmaier 325, echt deutsch

sag mal, ist die merkel eigentlich eine gebürtige deutsche?

soweit ich weiß, in hamburg geboren, deutscher pass, also gebürtige deutsche.

jetzt stell man sich mal so was vor?

aha, was meinst jetzt leicht?

na, agieren tut sie doch wie eine, die alles deutsche abgrundtief hasst. warum das wohl so ist?

tja, ein deutscher regierender – ein zeiterl vor ihr – ist angeblich narrisch worden, weil man ihm die malerkarriere versaut hat. vielleicht ist es im vorliegenden fall auch so etwas? wie kann man das wissen? oder denk an könig ludwig!

tja, mit beiden nahms ein schlimmes ende.

ja, dran denken darf man ja…

3 Antworten auf “salatmaier 325, echt deutsch”

  1. Leider wird’s wohl nichts mit dem schlimmen Ende. Sie wird sich sicher rechtzeitig, wie man hört nach Chile, absetzen wie schon vorher ein deutscher „Führer“. Denken darf man natürlich, in Deutschland allerdings nicht mehr „rechts“. Irgendwann wird das rechts Blinken vermutlich auch verboten werden.

    LG Rainer Berg

    1. Lieber Rainer Berg,
      immer positiv bleiben, nicht die Hoffnung aufgeben. Broder nennt es den „Agenten Zufall“, der manchmal auch böse Pläne durchkreuzt…
      Liebe Grüße
      Ihr Salat

  2. Liebe Frau Salatmaier, positiv bleiben ist sicher richtig und Seiten wie Ihre oder D. Maxeiners Sonntagsfahrer helfen dabei. Aber für Deutschland habe ich die Hoffnung aufgegeben. Die Deutschen in der Mehrheit haben offensichtlich das eigenständige Denken aufgegeben und das kann nicht gut ausgehen. Wenn ich mir die Wahlprognosen ansehe… Auch H.M. Broder scheint mir in seinen Artikeln eher pessimistisch eingestellt zu sein. Trotzdem kann der „Agent Zufall“ noch zuschlagen, z.B. wenn es in D mal den zu erwartenden Blackout gibt; vielleicht wachen dann doch viele auf.
    LG Rainer Berg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.