salatmaier 211, lachen

 und? gibts was neues vom markt?

ja, ich hab die frau zaberl getroffen. reden ist ja momentan nicht so einfach, aber wir haben gesagt, wir schaffen das und es haute hin.

und? was sagt sie so?

stell dir vor! der zaberlenkel, er macht ja eine lehre als sittenwächter bei der witzepolizei, denkt doch tatsächlich darüber nach, in zeiten von corona das öffentliche lachen zu verbieten, weil sich das für so bedrohliche zeiten nicht schickt.

o heimatland! und was sagt sein chef dazu?

sein oberster chef – unser innenminister nehammer – der hat den vorschlag schon auf seinem schreibtisch. angeblich hat er zuerst gelacht, aber dann befunden, das ist überlegenswert. das war aber am 1. april, also man weiß nix genaues.

und was sagt die frau zaberl dazu?

sie hat ihren neffen gefragt, ob wir dann alle in den keller lachen gehen müssen.

und?

der zaberl meinte daraufhin allen ernstes, „aber nur wenn man allein im keller ist“

bald haben wir wirklich nix mehr zu lachen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.