salatmaier 159, frauenquote 1

und? hast wen getroffen?

stell dir vor! die rosl aus dem gasthaus „zum lustigen weinfass“.

die rosl? kenn ich die?

wahrscheinlich nicht. ich kenn sie aus meiner schulzeit. ich hab sie selbst schon jahrelang nicht mehr gesehen. fast hätt ich sie nicht mehr wiedererkannt.

und? was sagt die rosl so?

             sie sagt, sie hat ein riesenproblem.

aha. welches denn?

             sie hat 30 kilo abgenommen.

so was! ist doch gut. wo ist das problem?

dass sie vor zwei jahren eine frauenplattform gründete, welche die gleichberechtigung von übergewichtigen frauen beim jährlichen schönheitswettbewerb im lustigen weinfass forderte. auch sie müssen eine chance auf den ersten platz haben, meint die „plattform der schwergewichtigen frauen“.

zwar eigenartig; ich seh aber immer noch kein problem.

nun, es ist so: auf grund ihres aktivismus wurden drei schwergewichtige damen zur wahl der „miss lustiges weinfass“ zugelassen und auch gleich quotenmäßig ganz vorne gereiht und sie, genau sie selbst, kann nicht mehr dabei sein, weil sie jetzt als mittelgewichtig und nicht mehr als schwergewichtig zählt.

ein pech, natürlich! aber sie kann ja jetzt kämpfen, dass mittelgewichtig schwergewichtige damen auch gewinnen können. vielleicht ist sie dann mager, bis sie das durchgesetzt hat? dann brauchts keine quote mehr….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.