salatmaier 1536, der bartl und die ministerin

mit wem hast denn grad so lang telefoniert?

          der bartl mit dem most hat angrufen. er war ziemlich verzweifelt.

wie das?

er bekam eine persönliche aufforderung einer sehr blonden ministerin, seinen mostkonsum einzudämmen, weil der mostbirnsaft beim vergären ungute gase entwickle, die das klima stören. auch mosttrinker müssen einen beitrag gegen ungute gase leisten, meinte die frau minister.

du scherzt.

          nein. ich scherze nicht.

ja, was macht er denn jetzt, der bartl?

er hat beschlossen, dass er nicht weniger most trinkt, um ungute gase in der atmosphäre zu vermeiden, sondern dass er weniger brot und weniger zwiebel isst.

ja, isst denn der bartl so viele zwiebel und brot, dass sich etwaige ungute gase auf die atmosphäre auswirken?

nein, natürlich nicht. er ist eh ein krispindl* aber das ist halt die lösung. bis die das wieder rausfinden betreffs zwiebeln und brot, vergeht ein zeiterl und er kann weiterhin unbehelligt von ministerlichen begehren sein mostkrügerl heben und ist glücklich.

na, dann prost dem most….

(*krispindl – österr. für sehr dünner Mensch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.