salatmaier 1416, what’s in a name?

und? hast wieder mal wen getroffen am markt?

die mama mit den zwei mäderln, mittlerweile 13 und fast 11. die große ist hochbegabt und die kleine geht in „philosophieren für kinder“. damits auch was hat, sagt die mama.

aaah- die kleine göre. hat sie heute gestampft, gemampft, geblökt oder ist sonstwie unangenehm aufgefallen?

also, du bist ganz schön bös zu der. aber ja. sie hat sich wieder mal zu wort gemeldet, als die standlerin fragte, was es neues gibt.

ui-je!  und was gibt es neues?

sie hat laut verkündet, dass die eltern überlegen, ob sie ihren namen ändern sollen. der mama war das sichtlich peinlich, aber die kleine war so im erzählrausch, die konnte man gar nicht stoppen.

aha. und warum wollen sie ihren namen ändern lassen?

nun, die kleine erzählte, dass der familienname von ihnen zickel ist. kannst du dir das vorstellen? zickel heißen die. ich hab das gar nicht gewusst.

die kleine heißt zickel? das passt.

weißt, wie und warum sie sich umtaufen wollen?

nun. ich bin ganz ohr.

erst probierten sie pickel, aber der familienrat lehnte ab. dann probierten sie wickel. aber auch das ging nicht. selbst nickel klang nicht gut für alle. so kamen sie auf kickel. das war der kleinste gemeinsame nenner.

echt? wenn das der kickl hört! und warum wollen sie von zickel auf kickel umsatteln?

wegen dem „z“ – das für putinrussland steht. sie wollen nicht, dass irgendjemand in der ganzen weiten welt denkt, sie hätten was mit putin zu tun.

das versteh ich.

          aha. und was daran verstehst du?

na, wenn der onkel putin die superkluge kleine zickel-kickel kennenlernen tät, würd er sie vermutlich zum frühstück verspeisen. mit und ohne z…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.