salatmaier 1367, abseits von krieg und frieden…

also, das ist ja wieder eine schweinerei!

was schweinens denn schon wieder, meine liebe?

nun, im steuergeldsubventionierten volkstheater in wien lassens jesus, mateschitz und gabalier ermorden und aufs übelste beschimpfen. ist das nicht hasskriminalität?

also, mir kommt vor, da werden eh nur konservative ermordet. das ist daher keine hasskriminalität. erst wenn einer herginge und klenk vom falter, die rendi von der spö, die gretl und irgendeinen linken kabarettisten ermorden ließe, dann – meine liebe – dann wäre es hasskriminalität…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.