salatmaier 121, neusprech

politically correct newspeech regelung als staatstragende friedensmaßnahme im rahmen der friedenswerteverordnung des friedenswerteverordnungsministeriums, neuestes berlin, 2020.

ab heute – 12:01 mittag – sind alle ss in wörtern der deutschen sprache abgeschafft, als ein stein im mosaik der wiedergutmachung für die terrorherrschaft der ns-zeit, wie zum beispiel in den wörtern „hassen“, „pissen“ oder „küssen“  und werden durch ff – wie friede und freiheit –  ersetzt.

jetzt ist es 12:01 und damit ist die verordnung in kraft.

ja, gut. aber was ist, wenn man nicht rechtschreiben kann? dann weiß man nicht, dass es nun „haffen, piffen oder küffen“ heißt und man schafft zum schluff die falschen wörter ab.

dieses risiko müffen wir eingehen, um im kampf gegen rechts zu bestehen. wir sind nämlich dem frieden seit 8. Mai 1945 und so weiter, totalitär verpflichtet. frieden um jeden preis, heißt die devise.

         um jeden preis?

jawohl. um absolut jeden preif, ähm, preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.