salatmaier 1086, gute gründe

mh. das ist schon eigenartig.

was denn, meine liebe?

da steht, dass ein gewisser asselborn, seineszeichens eine glühender europäer aus dem winzigen luxemburg, meint, dass die eu viel mehr afghanische flüchtlinge aufnehmen müsse, allen voran österreich und deutschland.

das ist nix neues.

richtig. aber die journalistin fragt sich, warum der das fordert, wo er doch selbst aus einem land kommt, das so gut wie gar niemanden aufnimmt. und ausgerechnet der nehammer aus österreich und ausgerechnet der seehofer aus deutschland, wehren sich heftig gegen solche übergriffe aus brüssel.

ist das so? dann hätt ich schon eine idee, warum.

aha. und welche?

der seehofer und der nehammer haben den asselborn aus luxemburg angerufen und gesagt: horch mal, jean. du spielst eh gern den ungustl. wir haben ende september wahlen und müssen irgendwas vorweisen, was zumindest den anschein hat, dass wir gegen die aufnahme von noch mehr afghanen sind. mecker mal ein bisschen, damit wir uns profilieren können und die wahlschafe meinen, wir wehrten uns gegen die übergriffige eu-macht. und da der jean ein kumpel ist, wettert er was das zeug hält und das gibt dem nehammer und dem seehofer die gelegenheit nicht nur zurück zu wettern, sondern zurück zu donnerwettern, in der hoffnung auf ein paar stimmen mehr.

verstehe! und voilá, die wahlen werden von den seehofers und den nehammers gewonnen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.