salatmaier 1070, hoffnungen

mh.

was mhst du denn, meine liebe?

da steht, dass unser gesunheitsminister ganz ungesund raucht.

mh.

dann steht da weiter, dass unser gesundheitsminister seinen glimmstängel auf offener straße wegwarf.

mh.

dann steht da, dass er ihn wegwarf, als er mit dem scooter fuhr.

mh.

das bedeutet, er rauchte, während er mit dem scooter fuhr, also er fuhr einhändig – wie ein pubertierendes kind – was sehr gefährlich ist.

wirklich? dann besteht ja noch hoffnung.

hoffnung auf was?

rauchen ist gefährlich und scooter fahren mit einer hand ist gefährlich. wer so gefährlich lebt, der lebt zum schluss nicht lang. und was geschieht dann?

na was?

wir müssen ohne gesundheitsminister zurecht kommen.

mach mir nicht hoffnungen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.