salatmaier 20, da Jesus

 also, was die aus dem Jesus alles machen!

was machens denn aus ihm?

schlagzeile eins, Jesus wär ein fridays for future demonstrant.

schlagzeile zwei, Jesus wär ein umweltaktivist.

nächste, Jesus wär heute ein grüner

so wie ich die alle einschätze, tätens ihn genau so kreuzigen wie vor 2000 jahren. denn vor allem war der Jesus non-konformist.

salatmaier 19, kinderlied

hast schon ghört? der wdr, ein deutscher tv-sender, hat einen kinderchor ein kinderlied in neuauflage singen lassen. darin werden omas als „alte umweltsauen“ bezeichnet. was sagt man dazu?

ob sich die „omas gegen rechts“ jetzt umtaufen lassen?

hihi. dann hießen sie „alte umweltsauen gegen rechts“ und könnten mal was von ihrer eigenen medizin schlucken…

salatmaier 18, eu-diplomaten

 jetzt stell dir vor! da steht im jahresrückblick, dass der trump vor einiger Zeit die eu-diplomaten im rang zurückgesetzt hat. seitdem dürfens bei manchen empfängen nimmer dabei sein. was sagt man dazu?

na ja, nachdem er seit amtsantritt aus eu hört, welch ein trottel, arsch, schwein, affe usw. er ist, hats ihm vielleicht mit der eu-diplomatie gereicht…

salatmaier 17, kindermund

und? hast wen getroffen?

ja, stell dir vor. die junge frau vom nachbarhaus, die mit den zwei mäderln, sechs und neun jahre alt, die hat mir erzählt, dass ihre ältere tochter ihr eine ungewöhnliche frage gestellt hat.

aha, was hats denn gefragt, die ältere tochter?

sie hat gefragt, warum die erwachsenen glauben, dass es mehr als 70 geschlechter gibt, wenn es doch, laut ihrer „exakten biologieschen recherche“, nur zwei gibt.

und was meint das kind mit „ihrer exakten biologischen recherche“?

sie hat sämtliche babies, kleinkinder und kinder in der nachbarschaft, verwandtschaft und im internet, national und international, „wissenschaftlich genau beobachtet“ – so hat sie das genannt – und kam zu dem schluss: es gibt nur zwei geschlechter.

na bumm. da wächst ein neuer wissenschaftlicher zweig heran, der hoffnung macht.

neu ist der zweig aber nicht, erinner dich doch; er heißt empirismus.

ja, schon. nur ist der im augenblick, medial-empirisch betrachtet, am sterbenden ast…

salatmaier 16, bei allen beliebt

weißt du, eigentlich kann ich froh sein, wenn ich nicht bei allen beliebt bin.

aha. wieso denn das?

ist dir schon aufgefallen, dass fast nur menschen sterben, die allseits beliebt waren?

salatmaier 15, bestatter

stell dir vor! einem bestatter fiel auf dem weg zum friedhof ein sarg aus dem auto

da wollt sich wohl einer rechtzeitig aus dem staub machen.

salatmaier 14, typisch

das ist ja wieder typisch…

was ist typisch?

da steht, dass der eugh ein urteil fällte, dass eine kennzeichnungspflicht für israelische produkte aus den besetzten gebieten vorschreibt, damit die konsumenten wählen können. es darf nicht nur mehr „made in israel“ stehen. schlimm ist, dass der eugh das mit allen 200 anderen besetzten gebieten der welt nicht macht, nur mit israel.

dann essen wir halt in zukunft besetzte datteln und besetzte paprika.

ich glaub, die haben wir bisher auch schon gegessen.

also, ändert sich für uns nix.

und für gutmenschen auch nicht. denn die haben sicherlich vorher nichts „made in israel“ gekauft und werden es jetzt auch nicht tun.

ob die gleichen guten leute, die bei „nazis raus“ demonstrieren, die gleichen guten leute sind, die keine besetzten paprika essen?

das tät mich auch interessieren….

salatmaier 13, linz

na, stell dir das vor! linz sagt der bandenkriminalität den kampf an.

aha, wie machens das? kriegt die polizei mehr befugnisse?

nein. sie machen einen sesselkreis.

salatmaier 12, alte weiße männer

 also, dass es den noch immer gibt…

wen denn?

na, den lendvai. der ist schon ein alter, weißer mann, kann man da nur noch sagen.

aha, wie meinst das jetzt?

im europajournal nannte er merkel und macron „ein duo der aufklärung“.

o je. der ist schon ein sehr, sehr alter, weißer mann…

salatmaier 11, junckers abschied

  also, das ist ja was.

was denn?

da steht im jahresrückblick, dass der juncker zum abschied sagte, zu seinen größten lebensleistungen gehöre es, die harmonisierung der klospülungen in der eu verhindert zu haben. was sagt man dazu?

das stimmt. mir fällt beim besten willen auch keine größere leistung vom juncker ein.