salatmaier 11, junckers abschied

  also, das ist ja was.

was denn?

da steht im jahresrückblick, dass der juncker zum abschied sagte, zu seinen größten lebensleistungen gehöre es, die harmonisierung der klospülungen in der eu verhindert zu haben. was sagt man dazu?

das stimmt. mir fällt beim besten willen auch keine größere leistung vom juncker ein.

salatmaier 10, schwester ida

und? weißt was neues?

ja, schwester ida hat ein jubiläum. sie sagte, sie ist heuer seit 40 jahren christ.

aha, ich dachte, sie wär schon 60.

ja, eh. aber sie sagt, die ersten 20 jahre ist sie katholisch gewesen

salatmaier 9, zum Fest der Liebe

sind wir nicht alle eins? eine menschheit – eine welt – ein universum – eine gesinnung – ein gedanke – ein morgen! lasst uns doch ein weltfriedensfest feiern!

ja, klar! aber ohne putin

und ohne trump 

         und ohne orban

und ohne israel

und ohne die rechten

und ohne afd

und ohne die brexitler, die den europafrieden stören

und ohne die griechen, weil die werfen immer die gläser an die wand

und ohne die konservativen, die alles vermasseln; außer dem karas

und ohne christen; außer dem papst, der ist nett

sind das dann alle?

nein! ich will keine männer, die sind nämlich schuld, dass es keinen frieden gibt. jetzt sinds alle.

wow, das wird ein tolles fest. ich freu mich schon so. und wir lassen banner über unsern köpfen schweben, auf denen steht „alle menschen werden eins“ und „friede auf erden den menschen guten willens“.

ja! und die kinder kriegen friedensfähnchen, damit sie schon früh lernen, wie kostbar frieden ist.

und wir singen alle „we shall overcome“

toll, das wird eine gelungene werteerziehung. es fühlt sich so richtig an.

es passt so zu unserer „one-friedensworld für alle“.

         endlich…

salatmaier 8, stimmen hören

er spricht mit mir aus dem jenseits.

         und? was sagt er?

weiß ich nicht. ich versteh ja nix.

salatmaier 7, idioten

ich mag keine idioten.

ja – ich mag böhmermann auch nicht.

salatmaier 6, hochamt

na wuschdi. der van der bellen weiß mehr, als der Jesus.

wie meinst das jetzt?

in der kronenzeitung steht: vdb warnt vor ende der menschheit, wenn die pariser klimaziele nicht eingehalten werden. der Jesus hat aber gesagt, dass er nicht wisse, wann das ende der menschheit sei. das wisse nur der liebe gott.

vielleicht verwechselt der vdb das höchste amt im staat mit dem hochamt und meint, er wär dem lieben gott näher, als wir alle.

wenn er das bloß wär…

salatmaier 5, schwedische bischöfin

 also, so was! eine schwedische erzbischöfin sagt, dass auch der Jesus ein flüchtling war. was sagt man dazu?

ja, stimmt. aber

a) da war er noch ein baby und

b) ist er wieder heimgegangen.

salatmaier 4, white christmas

also, sachen gibts!

was gibt’s denn schon wieder, meine liebe?

da steht, dass die deutschen überlegen, das lied „I’m dreaming of a white christmas“ zu verbieten.

aha. warum denn?

weil es rassistisch sei, sich nur „weiße“ weihnachten zu wünschen. wo blieben denn da alle anderen hautfarben?

salatmaier 3, gute nachbarn

na, so was! die schreiben im jahresrückblick, dass 2019 der arbeitskräftemangel die deutsche wirtschaft lähmte.

was? und dass, wo sie seit 2015 tausende hochqualifizierte arbeitskräfte aus syrien, irak, afrika und afghanistan aufgenommen haben? und immer noch nicht genug?

vielleicht könnte österreich den deutschen ein paar dieser zugewanderten fachkräfte überlassen?

ja, das wär nett von uns. wo wir doch so gute nachbarn sind…

salatmaier 2, klima-esel

also, sachen gibts…

was gibts denn schon wieder meine liebe?

eine kirchliche organisation in spanien bot der klimagretl an, dass sie auf ihrem esel von lissabon nach madrid reisen kann, sozusagen co 2 frei.

und die frohe botschaft trägt sie – jetzt zum jubelfeste – unter ihrem herzen, oder wie?

welche frohe botschaft?

dass die ganze erdbevölkerung in zehn jahren bei lebendigem leib von der sonne verbrannt wird

das ist doch keine frohe botschaft!

doch. für die, die dran verdienen, schon…