salatmaier 1127, nwo

ja, sag einmal! mit wem hast denn jetzt so lang telefoniert?

          der bartl wars, mit seinem most.

geh. und was hat er für einen kummer?

          er hat sich gestern zum ersten mal betrunken.

ich dachte, das tut er jeden tag.

          na ja, nach bartls standard halt, war gestern das erste mal.

und was kümmert ihn so, dass er sich – nach bartls standard – zum ersten mal betrunken hat?

dass er in den sozialen medien las, dass die new world order nicht vorsieht, dass die menschen freien zugang zu alkohol – also in seinem fall, zu most – haben. und dabei hat er den most sogar im namen – bartholomäus mostbartl – so heißt er nämlich ausgeschrieben.

in der new world order gibts keinen most mehr?

so hat es der bartl gelesen.

dann muss er halt selbst brauen – heimlich sozusagen.

          das hab ich ihm auch geraten.

und?

er hat gesagt, das ist ja das dilemma, das ihn zur verzweiflung treibt: er kann doch nicht gleichzeitig most brauen und most trinken – da kommt er ja nie nach…

salatmaier 1126, auch?

und? hast wen getroffen?

ja, die mama mit den zwei mäderln, mittlerweile 12 und 10. die größere ist ja hochbegabt und die kleinere geht in philosophieren für kinder, damits auch was hat, sagt die mama. und ausnahmsweise hats heute mal eine gscheite frage gestellt.

geh! was kam ihr denn kluges über die lippen?

sie fragte: wenn man ungeimpfte aussperren darf aus seinem geschäft und seiner arzt praxis weil die leute sagen, „in meinem geschäft bestimme ich, wer reindarf“, gilt das dann auch, wenn es um afghanen, nigerianer oder um schwule und lesben geht?

salatmaier 1125, fürsorglich

ist das nicht nett von ihm.

von wem?

vom gesundheitsminister mückenplag. er will uns schützen, drum müssen ungeimpfte ffp2 masken tragen und in den lockdown gehen, vermutlich ohne entgeltfortzahlung. das ist doch nett von ihm, dass er so fürsorglich um unser wohl bemüht ist, oder?

ja, total. ich hoffe, er begegnet mir nie persönlich, weil ich glaub, ich müsst ihm dankend die passende antwort auf seine fürsorge zukommen lassen…

salatmaier 1123, wie versprochen

und? gibts was neues?

          ja, den bartl hab ich getroffen, mit seinem most.

aah. und was sagt er so zur weltlage?

er sagt, er wünscht sich, dass corona endlich wirkt, wie vom kanzler versprochen.

aha. was wünscht er sich da?

er sagt, wenn corona wirken tät, wie vom kanzler versprochen, dann wär schon der großteil der regierung tot umgefallen…

salatmaier 1121, das ende naht

o je.

was o-jehst du denn, meine liebe?

mir ist ein bisserl schlecht.

aha. wieso denn das?

weil ich grad was furchtbares gelesen hab, dessen bedeutung vermutlich vielen menschen gar nicht bewusst ist.

lies vor.

da steht: ist demokratie zu schwerfällig, um klimagerechtigkeit zu erreichen?

o je. sind wir schon so weit?

scheints sind wir schon so weit.

ich hol zwei schnaps – da hilft sonst nix…

salatmaier 1120, fazit

und? hast wen getroffen?

          ja, den bartl hab ich getroffen, den mit dem most.

und? was sagt er so?

er sagt, dass er gestern zum ersten mal einkaufen war, seit dem es die ffp2 maskenpflicht für ungeimpfte im handel gibt.

aha. und? was ist sein fazit?

er fragt sich, ob ihm die regierung damit nicht einen gefallen tut, weil die masken wie ein erkennungszeichen funktionieren und ihm klar wurde, wie viele menschen nicht geimpft sind. jetzt weiß er, er ist nicht allein, sondern nur einer von vielen…