salatmaier 549, klima

und was sagens übers wetter?

im servus tv wetter hats gerade geheißen, der september ist nur alle sieben jahre so unterkühlt.

nur alle sieben jahre! na, gott sei dank. ich dachte schon, das wär der klimawandel…

salatmaier 548, wein

o je!

was ist o je?

früher war der hauerwein im laden günstig. jetzt werbens mit „ab hof preisen“.

salatmaier 547, kichern

was kicherst denn so, meine liebe?

         na, was da steht.

und? was steht da?

dass ein fahrlehrer in wien nimmer als fahrlehrer arbeiten darf, obwohl sein covid test negativ war.

und warum ist das so witzig?

nun, das nicht. aber der name wurde mit herbert k. abgekürzt und daraufhin hatte ich so bilder vor augen.

geh. denkst leicht gar der fahrlehrer könnt der herbert kickl sein?

na ja – im nebenjob, sozusagen. ist ja derzeit nicht viel los in der fpö…

salatmaier 546, lustig

na, so was! da steht, asylwerber in zahlreichen deutschen flüchtlingsheimen äußerst belustigt.

was belustigt denn die asylwerber so, dass sie sogar in der zeitung stehen.

man hängte plakate mit einer botschaft von der merkel auf.

und das war so lustig?

nein, sondern das, was draufstand in vierzehn sprachen.

         und das wäre?

da stand: falls asylwerber in ihre heimatländer in urlaub fahren, besteht die möglichkeit, dass sie ihren asylstatus verlieren können…

salatmaier 545, bartls most

und? gibts was neues?

den bartl hab ich getroffen, den mit dem most. er ist fix und fertig, weil er mehr most trinken muss, als er will.

ja, wie denn das?

er hat einen nachbarn, der hat hin und wieder blähungen, die man bis zu ihm rauf hört, wenn er bei warmwetter die balkontür offen hat. er sagt, das wär noch gar nicht so furchtbar, aber die frau nachbarin fängt dann immer zum singen an, damits die blähungen übertönt und o schreck: er sagt, ihre singerei ist ein größerer albtraum als des nachbarn blähungen.

ja, das ist in der tat schlimm.

der bartl sagt, dass der nachbar auch raucher ist und natürlich zeitweilig hustet. und jetzt leidet der bartl doppelt, denn wegen corona versucht die nachbarin jetzt das husten zu übertönen.

also, sie hat die strategie gewechselt.

ja, aber jetzt gehts abwechselnd: einmal hört er knatternde blähungen, dann wieder schreckliches gesinge, als tät man wen abstechen sagt er.

und? gibts gar keine lösung?

na ja, er sagt, das ist der grund, warum er so oft bei der rosl im „lustigen weinfass“ sitzt und dann noch extra most trinken muss. er befürchtet schon, dass er zum alkoholiker werden könnt. denn die rosl sagt immer ehe er heimgeht: bartl, noch einen auf das knattern und noch einen auf das gedröhns, und dann trinkt er noch zwei krügerl.

armer bartl…

salatmaier 544, menschenrechte

„menschenrechte sind für alle! menschenrechte sind für alle!“, rief der junge menschenrechtler, ehe er dem unbekannten afd-mützenträger auf der anderen straßenseite die fresse polierte und zwar so heftig, dass jener zwei zähne ausspuckte, noch ehe er erklären konnte, dass er kein nazi sei und hitler verachte, was im trommelfeuer der menschenrechtsfäuste eher unterging.

„und wenn schon“, sagte der menschenrechtler, „meinen hass kannst du haben!“ ehe er sich – unter den augen der polizei – davonmachte.

am nächsten morgen zeigte sich kein politiker erschüttert.

ein normaler tag in deutschland im jahr 2020.

salatmaier 543, geheimsache

und? hast wen getroffen?

ja, den bartl, den mit dem most.

und? was sagt er so?

er sagt, er glaubt jetzt zu wissen, warum ein mann 500 euro strafe zahlen musste, als er den anschober öffentlich einen „trottel“ nannte.

aha. und was glaubt er da?

dass der bestrafte unwissentlich eine geheimsache der republik ausplauderte und das ist eben teuer…

salatmaier 542, bluttests

also, das muss fake news sein!

was denn, meine liebe?

nun, da steht: in ceylon haben weißgesichtige affen drei covid bluttests aus einem labor gestohlen und sich damit in die bäume zurückgezogen.

aha, affen also. was steht weiter?

es wird geraten, sich von affen fernzuhalten.

geht bei unserer bevölkerungsdichte leider nicht. sie sind überall…

salatmaier 541, orf

geh, gib mir mal die fernbedienung rüber.

aha. was schauen wir denn?

ich schalt mal den orf ein.

den orf? wozu denn das?

ich will wissen, was wir heute denken…

salatmaier 540, ruin

 o je – unser verbotsrudi erklärt, dass der nächste winter, ein winter der anderen art werden wird.

und gehts schon los?

ja, vor allem für den wintertourismus gibt es ganz viele regeln.

viele regeln für den wintertourismus? was für einen wintertourismus? nachdem unsere politiker unser land als coronaverseucht hinstellten, verirrt sich eh kein tourist mehr zu uns.

stimmt. irgendwie schauts fast so aus, als wollten unsere politiker den tourismus mit absicht an die wand fahren.

hoffentlich ist es nur inkompetenz.

ich hätt mir nie träumen lassen, dass ich hoffe, dass unsere politiker nur inkompetent sind und dahinter kein wille steckt…