salatmaier 602, bidens zählweise

also, du glaubst nicht, was ich grad ghört hab. mit eigenen ohren hab ichs ghört.

was hast denn ghört?

den joe biden im originalton. die amerikanische professorin aus dem 5er haus hat mir den link geschickt.

          aha. und was hörte man da?

er hat coronazahlen vor einer pressekonferenz widergegeben und er sagte – zweimal hab ich es mir angehört – 6tausend344tausend700 infektionen und dann übers militär nochmals 1tausend 189tausend506 fälle. der mann hat keine ahnung was er sagt. erschreckend.

so what! die usa kriegen einen präsidenten, der nicht zählen kann. wir aber haben einen finanzminister, der sich in einer befragung 86 mal an nichts erinnern kann. ist das besser?

salatmaier 601, 66+

 es wird zeit für eine revolution.

          unbedingt. wo fangen wir an?

wo gibts die meisten missstände?

          in den altenheimen.

da revolutionieren wir zuerst.

          gut, ich hol mal die rollator…

salatmaier 600, die rosi

und? hast wen getroffen?

ja, die rosi, kellnerin im „lustigen weinfass“.

und? was spricht sie so?

ach, sie sagt, sie hat kürzlich einen „körpersignalkurs“ an der volkshochschule belegt, aber irgendwie haut es bei ihr nicht hin. ihr körper versteht das signal einfach falsch.

soso. was versteht er denn falsch?

sie sandte an ihre körperkräfte die botschaft „big lips, big lips“, aber alles was rauskam war „big hips, big hips“.

salatmaier 599, nullerl

hast schon ghört von der neuen zeitrechnung?

welche neue zeitrechnung?

unser beliebtes coronatrio, der rudi, der wastl und der karli, überlegen, ob man in zukunft die jahre als vc und nc rechnen soll.

und was meinen die drei heinis damit genau?

die jahre vor corona und nach corona.

dann befänden wir uns gerade im jahr 0.

ach, wir sind von nullen umgeben; eine mehr oder weniger macht keinen unterschied…

salatmaier 598, umzug

Liebe Leser, jung und älter! Momentan geht nicht so viel, ich ziehe nämlich um und das tägliche Chaos ist mein Begleiter. Mein neues Zuhause eignet sich perfekt für die neue Weltordnung. Die Wände sind  dünn genug, dass man weiß, ob der Nachbar überwachenswerte corona-huster von sich gibt, oder gar niest. Geheimdienst braucht man auch nicht, weil man nur bei den Nachbarn nachfragen muss, ob Besuch kam und wer; wie viele Gläser Wein getrunken wurden; ob es Streit gab, oder die Runde gesellig war. Aber sonst ist mein neues Domizil recht nett. Elstern wollten sich an meinen Meisenknödeln gütlich tun, der Nachbar im Erdgeschoss will meinen Balkon ausmessen (??) Ich hab beschlossen, der Mann wird nie auch nur einen Schritt in meine Wohnung tun, geschweige denn, auf meinen Balkon. Also, die Politik muss momentan in die zweite Reihe, aber 597 wartet. Bleiben Sie mir gewogen! Vielleicht dürfen Sie dann mal auf meinen Balkon, Salat ernten…

salatmaier 597, aerosole

und? hast wen getroffen am markt?

          ja, die mama mit den zwei mäderln, mittlerweile 7 und 10. die kleinere…

…ja, ich weiß, macht einen philosophiekurs für kinder, damit sie auch was hat, weil die größere hochbegabt ist.

du sagst es. jedenfalls sah die kleine ein bisschen blass aus, so hab ich sie gefragt, obs ihr eh gut geht. sie meinte, schon, aber sie ist teil eines experiments, welches sie im philosophiekurs für kinder kreierten.

aha. und was experimentierens da?

sie probieren für drei tage aus, ob das geht, dass man nur jeden zweiten atemzug atmet, damit man nicht so viel atemluft mit aerosolen ausstößt. stell dir das vor!

na, good morning! hoffentlich hört das nicht der anschober oder der kurz. die fänden diese idee für uns alle sicherlich überlegenswert.

ja, und der nehammer wüsste sicher gleich die passende überwachung dazu..

salatmaier 596, danke frau merkel

und? wa liest du grad für neuigkeiten?

da steht: ein mann marrokanischer herkunft hat einem busfahrer das messer an die brust gehalten, da er kein ticket hatte. nachdem die polizei ihn verhörte, ließen sie ihn wieder laufen.

mh. ich überlege mal: ein mann deutscher herkunft hat einem busfahrer das messer an die brust gehalten, weil er kein ticket hatte. die polizei verhörte ihn und ließ ihn dann wieder laufen.

hast recht, der deutsche busfahrer hat glück, dass er nicht bestraft wurde…

 

salatmaier 595, zaberl wieder mal

von der zaberl hab ich schon lang nix mehr gehört. ist sie krank?

nein, ihr enkel, er ist ja sittenwächterlehrling bei der witzepolizei, macht gerade ein dreimonatiges praktikum bei der spionageabwehr und hat sie gebeten, daher ihre kontakte gering zu halten.

spionageabwehr? wie kommt er denn da hin?

er muss ja im rahmen seiner lehre alle bereiche des innenministeriums durchlaufen. im moment ist er „lehrling geheimnisträger“

sehr geheimnisvoll. und wie wirkt sich das aus?

die frau zaberl sagt, er redet nix mehr, damit er sich nicht verplappert und staatsgeheimnisse ausplaudert. außerdem hat er sein handy im safe, damit ihn niemand abhören kann.

na bumm. und wie findet sie das alles?

sie sagt, bei ihnen daheim ist es jetzt so still, wie am friedhof. jetzt weiß sie, wo der ausdruck herkommt „schweigen wie ein grab“.

salatmaier 594, teile des ganzen

du! der anschober sagt, jeder muss ein teil der lösung werden.

beim anschober wohl eher „ein teil der auflösung…“

salatmaier 593, sondermarke

also, so was! in der zeitung steht, es soll vielleicht eine greta thunberg marke herauskommen.

und? was ist die wert?

du kannst dafür einmal pro woche und familienmitglied 100g fleisch kaufen.

ach so. du meinst eine fleischmarke. gabs so was nicht schon mal?

ja, im krieg…