salatmaier 320, fake news?

also, das muss fake news sein!

redest du von einer rede vom van der bellen?

nein. da steht, in indien haben rotgesichtige affen drei covid bluttests aus einem labor gestohlen und sich damit in die bäume zurückgezogen.

aha, diesmal indische affen, nicht chinesische fledermäuse. was steht weiter?

das auch noch! es wird geraten, sich von affen fernzuhalten.

geht bei unserer bevölkerungsdichte leider nicht. sie sind überall…

salatmaier 319, wenn einer geht

satire gegen zu viel links? ich hoffe, dass einer aufsteht und geht.

am besten vor empörung.

am besten ein ngo.

ja, einer der sich seine unabhängigkeit von der regierung finanzieren lässt.

die gibts wie sand am meer, wenn einer geht, sinds immer noch zuviele.

 

salatmaier 318, noch eine null

also, schöner hätt man das gar nicht sagen können.

was denn, meine liebe?

da nennt ein leserbriefschreiber den maas nicht nur eine null, sondern eine „überhebliche null“.

ja, das hat klasse und dem ist nichts hinzuzufügen.

salatmaier 317, planet

also, sowas. jetzt üben sich die grünen auch in düsteren verschwörungstheorien.

aha, was verdüsterns denn?

so in richtung, dass die rechten den james bond für ihre machenschaften angeheuert hätten.

den james bond angeheuert ? wie meinst das jetzt?

da steht, der grüne kogler sagte laut „wir lassen uns den planeten nicht von den rechten fladern*“. und nun frag ich dich: kennst du irgendwen, der einen planeten fladern kann, außer dem james bond?

nein.

eben.

(*fladern: klauen)

salatmaier 316, ängste

 also, das find ich interessant.

was denn?

in der zeitung steht, dass auch die grünen populistische ängste schüren, damit sie gewählt werden.

welche ängste schüren sie denn?

na, die mit dem klima…

salatmaier 315, so wahr

guten tag, meine damen und herren! wir buckler von den zwangsgebühren-staatsfunk-nachrichten haben alles für sie zusammengefasst, international und national, was unsere regierung will, dass sie heute erfahren.

salatmaier 314, teilen

Leserbriefschreiber: Alexis de Tocqueville

Die Orban-Diktatur ist so demokratisch, wie die Merkel-Demokratie diktatorisch ist.

(leider nicht von mir; heute aufgeschnappt im leserforum bei tichys. so toll, dass ich den teilen muss und teile ihn auf diese weise)

salatmaier 313, hauptsach gsund

 und? hast wen getroffen?

ja, die frau sima. die geht ja jetzt immer in die kirche.

und? was spricht sie so?

sie sagt, sie hat jetzt die ganz corona zeit durch gebetet, dass alle ihre lieben gesund  bleiben.

na, das ist doch toll! und?

sie sagt, alle ihre lieben sind gesund geblieben. aber jetzt, wo die lockerungen kommen, habens alle mittlerweile vergessen, was mit ihrer vielen gsundheit anfangen sollen…

salatmaier 312, populisten

nachrichten: die rechtspopulistische fpö will mehr abschiebungen.

spiegelverkehrt: die linkspopulistischen grünen wollen mehr asylwerber.

(ps: die nicht besonders populistischen neos wollen noch mehr asylwerber, als die linkspopulistischen grünen, vermutlich in der hoffnung, dass sie dann wenigstens für irgendwen auch populistisch werden)

salatmaier 311, experten

 also, die orf nachrichten sind wirklich widerlich!

was schaust dir denn den müll auch an?

manchmal verzapp ich mich und bleib hängen. stell dir vor! da interviewen sich die journalisten gegenseitig als experten. hat man sowas schon erlebt.

wahrscheinlich sagen echte experten zu viel von dem, was der orf nicht will, dass wir wissen sollen. aber tröste dich, woanders ists auch nicht anders mit den mainstreamnachrichten.

das mag sein, aber woanders zahl ich nix. für den orf schon…