salatmaier 260, frau sima

stell dir vor! die frau sima verbringt jetzt jeden tag eine halbe stunde in der kirche.

aha. ist sie katholisch geworden?

nein. sie sagt, sie betet täglich, dass ihr und ihren lieben keine einzelfälle begegnen.

und dazu braucht sie eine halbe stunde?

na ja; sie sagt, bis sie alle möglichen einzelfalltötungen durchgebetet hat, von schubsern bei haltestellen, über machetenattentäter bis zu vergewaltigern und so weiter, braucht sie cirka eine halbe stunde. sie will ja gegen alle eventualitäten geschützt sein.

na, dann schließen wir uns doch mit einem kräftigen „amen“ an.

salatmaier 259, mädchen

  ja, himmel! was soll denn der auflauf von männern mit vollbart hier?

das sind keine männer mit vollbart. das sind die unbegleiteten minderjährigen mädchen aus lesbos.

ach, so. na dann…

salatmaier 258, störung

 manche bürger stören immer

sind friedensstörende stören-friede

da stören-friede im friedlichen jahr 2020 gestört sein müssen

– sonst hielten sie ja frieden –

kommen sie ins stören-friedehaus

zur befriedung

zur beruhigung

zum schweigen

dann kann friede alles beherrschen

auch die stören-friede

und im friedensbeherrschten toten-still-schweigen

können sich endlich alle, ohne wider-wort-orgien, liebhaben

und nichts stört mehr den weltfrieden

der 21. september kann als weltfriedenstag

auch für ehemalige stören-friede also friedlich verlaufen.

hoffentlich verläuft sich dann  keiner am friedhof…

salatmaier 257, maßnahmen

also, der maas schlägt ja wieder mal kräftige maßnahmentöne an: kein deutscher wird in irgendein ausland in urlaub fahren!

meinst du, er diszipliniert die leute gerne auf diese weise?

iwo. das ist doch der, der einmal sagte, dass er wegen auschwitz in die politik gegangen ist.

mh, was er wohl damit genau gemeint hat?

salatmaier 256, o wie wunderbar

 die rechnung begleichen –

ich begleiche die rechnung

ich beglich die rechnung

ich werde die rechnung begleichen

ich werde die rechnung beglichen haben

die zeche machten andere

die zeche machten mir unbekannte

die zeche, der zeche, die zechen gehören beglichen!

mein sparkonto ist leer

danke eu!

was wär ich ohne dich?

was wäre ich ohne das beste europa aller zeiten?

auf alle fälle, wohlhabender…

salatmaier 255, alte männer

 aha, so könnte man auch denken.

wie könnte man denn denken, meine liebe?

na, da schreibt ein kritiker, wenn alte männer weichen müssen, sollen dann alte frauen nicht auch weichen müssen?

auf was will er raus?

na, auf die merkel natürlich.

salatmaier 254, ungarn

 hast du gewusst, dass die zahlen der coronatoten in ungarn um ein hauseck niedriger sind, als in österreich?

tja, das liegt wahrscheinlich daran, weil der orban so ein schlimmer  diktator ist, dass sich sogar das coronavirus vor ihm fürchtet und sich deswegen gar nicht so ausbreitet. an seinem guten management kanns einfach nicht liegen; nein, nein, nein – das ist unmöglich, daran kann es nie und nimmer liegen!

und punkt.

salatmaier 253, entrückung

 na so was!

was denn?

hast du schon mal was von biblischer entrückung gehört?

nein. was soll das sein?

steht angeblich im buch der offenbarung. ein pastor schreibt, biblische entrückung bedeutet, dass menschen urplötzlich verschwinden und zwar körperlich. auf einmal sind sie nicht mehr da.

geh. so einfach funktioniert das?

so steht es da.

so eine entrückung könnte sich ja, angesichts so manchen toxischen politikers, ngos oder aktivisten, als äußerst praktische sache erweisen.

vielleicht ist das dem kim jong un passiert und darum sieht ihn keiner mehr…

salatmaier 252, jenseits

 du -u?

    ja.

warum ists denn da so finster?

     weil wir im jenseits sind.

im jenseits sind wir? und ich leb noch?

salatmaier 251, die schacklien

und? hast wen getroffen am markt?

ja, die schacklien, die man schreibt, wie man sie spricht, die war heute ganz allein am markt. sie hat gesagt, die frau zaberl hilft ihrem enkel schwierige formulare auszufüllen. drum blieben die beiden zu hause.

und? was sagt sie so? allein, kann sie ja frei reden.

ja, eh. ich hab sie gefragt, wie es ihr so geht mit dem wohnen bei den zaberl. und sie meinte, die frau zaberl ist eine perle. leider ist der junge zaberl so intelligent wie drei meter feldweg.

aha. und wo hakt es am meisten mit dem „feldweg“?

eindeutig beim fernsehen. gerade gestern sah sie sich wieder mal mit ihm eine seiner lieblingssendungen an, „der alte“. sie sagte, das war so dumm, dass der zaberl und seine sittenwächterabteilung dagegen vor intelligenz strotzen.

aha, was war falsch mit der sendung?

sie hat gesagt, lauter biodeutsche loser. einer mehr, als der andere. jeder so grottenmäßig unsympatisch und so was von einfach gestrickt. sie hat sich nur noch gefragt, wer solchen müll schreibt und noch mehr, wie viele leute, außer dem zaberl, sich diesen müll anschauen. und diskriminierend fand sie es auch.

inwiefern diskriminierend?

sie sagte, die gesellschaft wurde überhaupt nicht repräsentativ abgebildet.

was meint sie damit?

sie hat gesagt, es war auch nicht ein ausländer, immigrant, verschleierte, kulturbereichernder zu sehen. nicht mal im rückspiegel. nur biodeutsche vollidioten.

also, die ganze produktion „fake news“.

nein, nicht die ganze. die schacklien sagte, das thema war voll deutsch.

voll deutsch? gings um die letzte currywurst am standl?

iwo. es ging um wohnungsnot in der großstadt. dafür waren die bio-deutschen unsympathler bereit zu morden.

also, wir halten fest: das volk der ingenieure mordet lieber, als wohnungen zu bauen. sehr effektiv. wenn sie genügend leute umgebracht haben, dann finden die übriggebliebenen wieder eine freie wohnung. hat ja fast eine logik.

das wird aber noch viele freitagsshows lang dauern….

ja, die arme schacklien. bis dahin zieht sie bei den zaberl aus und braucht eine eigene wohnung.

             ach, die schacklien, die ist so gscheit, die trickst sicher dafür wen aus.

ja, wahrscheinlich den „herrn drei meter feldweg“. hoffentlich ermordet er uns dann nicht alle…