salatmaier 442, arme kinder

mh.

             was mh-st du denn schon wieder, mein lieber?

im video sagt es: die regierung deutschlands will 230 kinder aus dem flüchtlingslager moria in griechenland aufnehmen.

moria? da sahen wir doch die bilder dieser vielen unschuldigen, sehr hellhäutigen, flüchtlingskinderchen, oder?

ja.

  und was schreckt dich daran?

die letzten flüchtlingskinder aus moria, die in deutschland landeten, hatten alle einen vollbart…

             so lange hat das gedauert, bis man die herausholte? schrecklich…

salatmaier 441, demos

was ist deine erkenntnis, wie viele demonstranten am 1. august in berlin bei der gegendemo anwesend waren?

medien berichten von 1200.

das ist mehr, als ich dachte.

na ja. wenn man in social media kanälen schaut, dann setzen sich die gegendemos in etwa so zusammen: ungefähr 200 demonstrierten gegen das champagnertrinken bei empfängen, ca 200 gegen sexismus/homophobismus, ca 100 gegen tierquälerei im schweinestall, ca 2 mal 50 waren vogelfreunde – die einen 50 für die meisenfraktion und die anderen 50 für die schwalbenfraktion, sie demonstrieren dagegen, dass menschen den vögeln die nahrungsquelle insekten entziehen wollen und die regierung nur zusieht – , ca 25 waren für vollveganismus auf der straße, ca 75 für freie liebe – diese demonstrierten nur in socken, weil es für kleidung viel zu heiß war, aber es kam sofort die polizei und stoppte die nackertendemo, ca 100 demonstrierten gegen ein kopftuchverbot und der rest – das sind ca 300 – die demonstrierten wirklich gegen die coronademo.

gegen was man alles demonstrieren kann…

salatmaier 440, ähnlich

also, sachen gibts!

was gibts denn schon wieder?

da steht, dass in deutschland angedacht wird selbsthilfegruppen für bürger zu installieren, die eigentlich nazis sind und das noch nicht wissen. das soll wie bei den anonymen alkoholiker gehandhabt werden. betroffene von 15 bis 95 sind eingeladen.

aha. und wie läuft das ab?

die treffen sich und einer nach dem andern steht auf und sagt halt, was die so sagen: „hallo, allerseits! ich bin freddi und ich bin ein nazi.“ und dann erzählt er, wie er täglich versucht, keiner zu sein und wie ihm das ganz schwer fällt, er aber versucht, zu widerstehn.

und woher wissen die, dass sie nazis sind, wenn sie doch gar keine sind?

mit hilfe der mainstreammedien und guter politiker. die erklären ihnen genau, welche haltungen sie als nazi entlarven.

und welche haltungen sind das so?

derzeit sind es leute, welche die illegale einwanderung kritisieren, nicht gendern wollen, allerlei –exitbefürworter, wer merkel, söder und die grünen nicht mag, die klimawandelskeptiker, die anti-windrad-taliban, die gretazweifler, auch die corona maßnahmenkritiker sind mittlerweile dabei. täglich wächst die schar.

ui jemine! da kann man nur noch mit unserm kanzler sprechen: in deutschland wird bald jeder jemanden kennen, der ein nazi ist…

salatmaier 439, schon wieder der

hast schon gehört, dass diktaturen der welt das deutsche netzwerkdurchsetzungsgesetz von heiko maas als vorbild zur meinungskontrolle nehmen?

ist klar! heiko sagt ja immer, er ging wegen ausschwitz in die politik. das kann man so sehen und so sehen.

offensichtlich müssen wir seine aussage ab jetzt mit dem zweiten „so sehen“ sehen.

salatmaier 438, kritik an der verkommenheit

abenteuerlich! wenn man die demo am 1. august in berlin zum tag der freiheit verfolgt hat und dann die „berichte“ dazu in der gemeinen tagespresse liest, dann weiß man, was mit „lügenpresse“ gemeint ist.

ja, sehe ich auch so. da wird „geframed“, „gespinnt“, „gelogen“, „verdreht“  – alles, um nur ja nicht die wahrheit schreiben zu müssen. wahnsinn! welche leute geben sich für so etwas her?

ideologen? totalitärschwärmer? behördenkriecher? parteidogmatiker? karriere- und salärgeilisten ohne gewissen?

und die säufer unter der journaille nicht vergessen.

ja, wer so schreibt und nicht komplett verkommen ist, muss zum säufer werden…

salatmaier 437, so ist es

 hihihi. dass es sowas gibt?

dass es was gibt, meine liebe.

hast du gewusst, dass ein gewisser tennenboim, ein buch geschrieben hat, das heißt „allein unter juden“ und das obwohl er jude ist!

nein, aber das kann ich verstehen.

was kannst du verstehen?

mir gehts in österreich auch oft so. mein buchtitel müsst heißen „allein unter össis“

und was ist mit mir?

tja….

salatmaier 436, masken

also, heut hab ich zum ersten mal etwas positives an den masken gefunden.

aha. und was?

beim vanderbellen interview mit maske konnte man weder sein Gesicht wirklich sehen, noch hab ich ein wort von ihm verstanden. da dacht ich: ja, masken machen sinn!

salatmaier 435, akh wien

sag mal, hast du jemals wieder was gehört vom u-sauschuss über das finanzchaos im akh-nord in wien?

nein. was ist damit?

die wiener rot-grünen haben doch schon vor einiger zeit einen u-ausschuss dafür eingerichtet, weil sie die verstrickungen genau untersuchen wollten.

na ja. rot-grün sagst? vielleicht war es ein typischer v-ausschuss?

aha. und was ist der unterschied zwischen u-ausschuss und v-ausschuss?

ein u-ausschuss ist ein untersuchungsausschuss und ein v-ausschuss ist ein vertuschungsausschuss.

salatmaier 434, umfrage

also, das ist ja aberwitzig.

du bedienst dich ungewöhnlicher wörter?

ja, nix anderes drückt meine emotion so haargenau aus, wie das wort aberwitzig.

soso. und was genau ist aberwitzg, meine liebe?

laut einer telefonumfrage auf ntv, trauen 83% der deutschen den deutschen medien.

ach so; ich befürchtete schon schlimmeres.

du hast schlimmeres befürchtet? was zum beispiel?

na, ein ergebnis wie unterm honecker.

und wie tät so ein ergebnis unterm honecker aussehen?

da würden 139% der deutschen den medien vertrauen.

salatmaier 433, verdächtig

also, so was! da steht, dass ein unbekannter eine 60-jährige in frankfurt niedergestochen hat. der täter ist flüchtig.

steht seine nationalität dabei oder was übers äußere?

nein.

dann wars sicher kein deutschstämmiger.

aha. woher willst denn das wissen?

weil das dann schon in der überschrift gestanden hätt…